Veranstaltungseinspieler für entso-e Jahreskonferenz 2016

Veranstaltungseinspieler für ENTSO-E

Der Verband Europäischer Übertragungsnetzbetreiber ENTSO-E hat uns für seine Jahreskonferenz im Dezember 2016 beauftragt, insgesamt zehn Einspieler zur Projektion während der Veranstaltung zu produzieren. Dazu haben wir an vier Tagen in vier Ländern Straßeninterviews im Zusammenhang mit den Themen der Konferenz geführt.

Die inhaltlichen Blöcke, die am 8.12. in Brüssel diskutiert wurden, sind so speziell, dass ihre Details nur für Experten verständlich sind. Zugleich betreffen sie aber auf ganz unmittelbare Weise das Leben aller Europäer. Wenn das System der Stromübertragung nicht funktionieren würde oder es zu Ausfällen käme, würden im schlimmsten Fall Millionen von Europäern ohne Strom auskommen müssen.

Es besteht also ein enormes Gefälle zwischen den Auswirkungen, welche die Themen der Konferenz auf jeden Einzelnen haben können und dem, was die Mehrheit der Menschen darüber weiß. Darin lag für die Filmproduktion eine große Herausforderung – denn was kann man von unvorbereiteten Passanten schon für Antworten auf Fragen nach ihrer Meinung zur Übertragung von Strom zwischen verschiedenen EU-Ländern oder der Bedeutung von EU-Richtlinien für die Sicherheit der Stromnetze erwarten?

Veranstaltungseinspieler für entso-e

Veranstaltungseinspieler für entso-e Jahreskonferenz 2016

Rückblickend waren unsere Einspieler nach einhelliger Rückmeldung eine Bereicherung für die Konferenz. Durch die gesammelten Vox Pops wurden immer wieder die Befürchtungen und Hoffnungen der Bürger ins Gedächtnis gerufen, was dazu beitrug, der Konferenz eine ungewohnte Volksnähe zu bescheren.

Weitere Artikel

Dokumentation über HIV-Forschung in Kamerun

Imagefilm – Kein Film wie alle Anderen

Ausbildung bei der METRO GROUP